U10 feiert Erfolg / Damen suchen Trainer / U 14 mit bester Saisonleistung

Berichte vom Wochenende 27./28.10.2018

Die U10 sorgte in ihrem allerersten Spiel überhaupt für Krimiatmosphäre in der AKG-Schulsporthalle. Nach einigen Orientierungsschwierigkeiten konnte man einen frühen Rückstand ausgleichen und bis zur Pause knapp in Führung gehen. Leonydas Schieke sorgte mit seinen Korblegern für die 16:14-Führung. Nach dem Seitenwechsel nahm die Dramatik noch zu, in den letzten Spielsekunden deutete alles auf eine Verlängerung hin als Colin Watkins mit einem Dreier für den umjubelten 33:30 Endstand sorgte.

———————–

Nachdem unsere 1. Damenmannschaft am Wochenende ihre erste Niederlage mit gegen den Tabellenersten Rüsselsheim einstecken musste, musste parallel die Hiobsbotschaft verarbeitet werden, dass der jetzige Trainer aus beruflichen Gründen leider nicht mehr zur Verfügung steht.

Interessierte senden bitte eine Mail an: abteilungsleiter@vfl-basketball.de

———————–

Gut in der Reboundarbeit, variabler im Angriff. So präsentierte sich die U14 gegen den favorisierten Licher Basketball. Mit einem bärenstarken Johann Roth und guter Defense überraschte man die Gäste und lag zur Pause sensationell mit 30:29 in Front. Leider bekam Johann nach dem Seitenwechsel zweifelhafte Foulpfiffe und musste sehr frühzeitig das Spielfeld verlassen. Die Bensheimer nahmen es gelassen und boten bis zum Ende Paroli, konnten aber nicht immer dem hohen Tempo der deutlich älteren Licher folgen, so dass man respektabel aber deutlich mit 65:81 die Segel strich.


 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.