Bensheimer U14 kommt in der Oberliga Hessen an

16.9.18

Im dritten Saisonspiel der dritte „Kracher“ und die dritte Niederlage. Trotzdem kommen die Bensheimer Jungs jetzt langsam in der Oberliga Hessen an. Mit der passablen Leistung bei der  50:77 Niederlage gegen den Bundesliganachwuchs der Frankfurt Skyliners kann man den kommenden Aufgaben gelassener entgegensehen.

Zu Beginn der Partie überraschte man die Gastgeber sogar mit erstaunlicher Treffsicherheit und einer zwischenzeitlichen 15:9 Führung (6. Minute). Nach einer Frankfurter Auszeit erhöhte sich der Druck auf das Bensheimer Aufbauspiel. Gute Aktionen wechselten sich nun mit schmerzhaften Ballverlusten ab. Zur Pause stand ein respektabler 28:38 Rückstand auf der Anzeigetafel. Nach dem Seitenwechsel experimentierte Coach Roth mit anderen Aufstellungen, die nicht so richtig flüssig ins Spiel kamen und Frankfurt zog auf 67: 30 davon. Nur 2 Punkte konnte man in diesem Viertel verbuchen. In den letzten Spielabschnitt ging man wieder in alter Ordnung und gewann diesen mit 20:10, so dass man am Sonntagnachmittag mit zufriedenen Gesichtern die Basketballcity Mainhatten verließ

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.