Regionalligateam macht großen Schritt Richtung Klassenerhalt

2017 bleibt turbulent für die Bensheimer Basketballer. Hohe Niederlage gegen Langen, knappe Niederlage in Roßdorf, Befreiungsschläge gegen Trier und in Völklingen, dann wieder Ernüchterung in Koblenz-Horchheim.

Gestern sprang gegen die stark abstiegsbedrohte ACT Kassel ein spannender 75:65 Sieg heraus. Erst in den letzten beiden Minuten konnten die Mannen um Richi Maurer den Vorsprung auf mehr als sechs Pukte vergrößern.

Apropos Richi. Er machte eines seiner besten Spiele beim VfL ever. Und das sind schon einige… Er scorte, verteidigte, reboundete und machte oft noch das Aufbauspiel. Dabei hatte er einen ganz geringen Fehleranteil, was bei der hohen konditionellen Belastung wohl die größte Leistung an diesem Abend war.

Chris Miller und Maher Kassem waren die beiden anderen Stützen im Team. Phänomenal wie Maher sich immer noch behauptet.

Erfeulich war, dass Björn Almenäs und Felix Becker entscheidende Anteile zum Sieg beisteuern konnten. Für die restlichen Saisonspiele wird da wahrscheinlich noch mehr Spielzeit abfallen!

Pablo steuerte das Team im letzten Viertel durch alle Höhen und Tiefen, Niklas hielt auf den letzten Rillen bis zum Ende durch, er war die einzige Unterstützung für Maher auf den großen Positionen und musste trotz Trainingsrückstand lange auf dem Feld durchhalten.

Sein Debut feierte Aleksej im Regionalligateam. Er gab den Flügelspielern wichtige Verschnaufpausen. Leider konnte Mirnes nicht wie gewohnt ins Spiel eingreifen, er wird uns in der Zukunft aber noch viel helfen!

Samstag geht es gegen Trier (16:00)

Gegen die Gladiators steht für den VfL einiges auf dem Spiel. In der Hinrunde war die Partie geprägt von frühzeitigen Verletzungen von Felix von Lehmden und Chris Miller, man verlor mit 73:61 . Diese Differenz gilt es gut zu machen und, wenn möglich, im direkten Vergleich die Nase vorn zu haben.

Nach der unglücklichen Niederlage (mehr …)

Knappe Niederlage in Roßdorf

Nach dem letzten verlorenen Heimspiel gegen Langen konnte man nicht unbedingt davon ausgehen, dass die Regionalligabasketballer des VfL Bensheim bei den Torros in Roßdorf, die in der Tabelle hinter den Bensheimern stehen, leichtes Spiel haben werden, haben sich doch am letzten Wochenende sich noch etliche Schwächen gezeigt.

Mit einer offensichtlich deutlich besseren Einstellung (mehr …)

Wahl zur Mannschaft des Jahres 2016

Unsere erste Mannschaft steht zur Wahl der Mannschaft des Jahres. Gemeinsam mit Florian Schäfer von den VfL-Leichtathleten benötigen wir Deine Unterstützung bei der Wahl. Bitte gehe online auf

Sportlerwahl BA

und wähle unser Oberliga-/Regionalliga-Team sowie Flo von den Leichtathleten.

ACHTUNG: Du musst eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Dorthin erhältst Du dann einen Bestätigungslink für Deine Wahl. Der muss auch noch angeklickt werden, sonst wird Deine Stimme nicht gezählt!

Ein gebrauchter Tag

Basketballer des VfL verlieren Heimspiel gegen Langen deutlich mit 56:89 (33:53).

Einen gebrauchten Tag hatten die Basketballer des VfL Bensheim am Samstag erwischt, an dem von der ersten Minute an im Spiel der Bergsträßer nichts zusammenlief. An der tollen Zuschauerkulisse lag es sicherlich nicht, (mehr …)

Richtungsweisendes Heimspiel am Samstag

Am Samstag (14. Januar) kommt es in der Weiherhaushalle zum Lokalderby gegen den TV Langen 2. Die Tabellensituation beweist es, nach oben und unten ist alles möglich, daher wird dieses Heimspiel richtungsweisend sein.

Bitte kommt spätestens zur Spielervorstellung um 17.45 Uhr und feuert unser Team an, damit es ein schöner Abend werden kann!

Neues Jahr – neues Glück?

Wir wünchen allen unseren Mitgliedern und Fans ein erfolgreiches Jahr 2017.

Lasst es uns gemeinsam genießen!

Basketballer überraschen in Gießen

Mit einem 81:79 – Sieg beim letztjährigen Tabellenzweiten VFB Gießen Pointers gelang den Bensheimer Regionalliga-Basketballern eine faustdicke Überraschung.

Die vor Beginn der Runde noch als Meisterschaftsfavorit gehandelten Hausherren finden sich nun nach dem 10. Spieltag in der Tabelle nur noch auf dem 7. Platz, wohingegen die Bergsträßer nach dem Sieg wieder Anschluss an die Tabellenspitze schaffen konnten, da die Spitzenmannschaften allesamt  Niederlagen bezogen.

Von Beginn an präsentierte (mehr …)

Vermeidbare Niederlage – VfL verliert nach 12 Punkte-Führung noch gegen SC Bergstraße 79:72

Nach drei gespielten Vierteln führten die Regionalligabasketballer des VfL Bensheim noch komfortabel mit 59:47.

Vor voll besetzten Zuschauerrängen ließ sich der Aufsteiger im Nachbarschaftsduell noch im letzten Viertel nahezu widerstandslos den schon sicher geglaubten Sieg nehmen.

Beide Mannschaften begannen hochkonzentriert; auffällig war aber (mehr …)

Basketballer kommen in Fahrt – 87:75 – Sieg gegen favorisierte Koblenzer

Die Basketballer des VfL  kommen langsam in Fahrt.

Im Heimspiel am Samstag setzte sich die Regionalliga- Mannschaft aus Bensheim nach lange ausgeglichenem Spiel am Ende doch deutlich gegen den BBC Horchheim-Koblenz durch und tauschte mit den Gästen die Tabellenplätze.

Trotz kurzfristig krankheitsbedingtem Ausfall von Nik Kapici und Jeroen Haaf konnte der VfL von Beginn an gegen die bekanntermaßen sehr schusssicheren Gäste auf Augenhöhe mithalten. Nach beidseits etwas nervöser Anfangsphase (mehr …)