VfL-Jugend dominant im Final Four

HM-2018In überragender Form präsentierten sich die U12-Basketballer des VfL Bensheim am Samstag in der Weiherhaushalle. Beim Final Four der besten vier Basketballmannschaften in Hessen schlug man das Basketballnachwuchsleistungszentrum Gießen im Finale mit 114:72.

Die Spannung knisterte den kompletten Samstag in der AKG-Sporthalle am Weiherhaus. Der VfL war als Meister der Oberliga Hessen (mehr …)

Bensheimer U12 top in Hessen – Endturnier am 17.3. in der Weiherhaushalle

Die U12-Jungs des VfL Bensheim sind spitze in Hessen! Von 18 Spielen der Oberliga Hessen gewann der VfL alle Spiele. Damit ist man überlegen Meister der höchsten hessischen Spielklasse geworden. Für den letztlich offiziellen Titel des Hessenmeisters muss man noch ein Endturnier ausspielen, bei dem die Reihenfolge mit einem einzigen Spiel noch einmal durcheinandergewirbelt werden könnte.

Als Erstplatzierter richtet der VfL das Turnier aus und lädt die 2. bis 4.-platzierten Vereine heute in die AKG-Sporthalle am Weiherhausstadion. Dort kann man dann den besten hessischen Basketball in der Altersklasse U12 bewundern. Der Zeitplan der Hessenmeisterschaft:

  • 10:00 VfL Bensheim – BC Marburg
  • 12:00 BBLZ Gießen – Eintracht Frankfurt
  • 15:00 Spiel um Platz 3
  • 17:00 Finale um die Hessenmeisterschaft

Für Verpflegung während des Turniers ist gesorgt. Die Bensheimer Jungs hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

Der Knoten platzt spät in der Saison

Nichts zu holen gab es am Wochenende in der Weiherhaushalle für den Tabellenersten der Basketballregionalliga Südwest-Nord, SG Lützel Post Koblenz, sowie den Tabellendritten Eintracht Frankfurt. Am Doppelspieltag wurden am Samstag die Frankfurter mit 91:57 und der mutmaßliche Regionalligameister mit sage und schreibe 109: 66  von einem furios (mehr …)

Spielplan aktuell

Hier die aktuelle Version als pdf.

Mehr Details auf der Spielplanseite.

U12 gewinnt die Oberliga Hessen

VfL-U12-Basketballer bestes Team in Hessen

Als beste Mannschaft in Hessen zeigte sich die U12 des VfL Bensheim auch im letzten Heimspiel gegen den BC Wiesbaden unbeeindruckt von den erstaunlich stark verteidigenden Gästen aus der Landeshauptstadt. Am Ende stand ein doch deutlicher 81:57-Erfolg zu Buche, den man sich aber hart erarbeiten musste. Sicher auch eine Folge davon, dass Leo Gebauer und Johann Roth direkt vorher ein komplettes U14-Landesliga-Spiel gegen den BC Marburg (73:55-Erfolg) absolviert hatten. Für die beiden Leistungsträger sprangen aber die anderen Jungs mit hohem Engagement in die Bresche und kompensierten so auch noch den verletzungsbedingten Ausfall von Center Emil Kropp. Bensheim führt vor dem letzten Spieltag ungeschlagen und uneinholbar die Tabelle der Oberliga Hessen an.

Leider muss man für den letztlich offiziellen Titel des Hessenmeisters noch ein Endturnier ausspielen, bei dem die Reihenfolge mit einem einzigen Spiel noch einmal durcheinandergewirbelt werden könnte. Als Erstplatzierter richtet der VfL das Turnier aus und lädt die 2. bis 4.-platzierten Vereine ein. Termin ist der 17. März in der AKG-Sporthalle am Weiherhausstadion. Dort kann man dann den besten hessischen Basketball in der Altersklasse U12 bewundern.

Für den VfL spielten: Lauritz Kastner, Justus Arndt, Benjamin Ernst, Mika Engelmann, Dejan Kassem, Michel Goeken, Max Vetter, Leo Gebauer, Johann Roth.

Es ist der Wurm drin!

Mit nur sechs gesunden Spielern musste der VfL Bensheim in der Basketball Regionalliga gegen den starken Aufsteiger TV Idsten in ungewohnter Halle zu ungewohnter Zeit antreten. Die Weiherhaushalle war wegen Fechtmeisterschaften belegt, so drängten sich die wieder zahlreichen treuen Fans in der kleinen Schulsporthalle des AKG, allerdings fiel die Unterstützung genauso stark aus, wie immer. Mit Felix Becker und Jeroen Haaf fehlten zwei wichtige Spieler, so dass Trainer Roth nicht wie gewohnt rotieren konnte.

Folgerichtig nahmen die Gäste (mehr …)

Wieder lange geführt – am Ende verloren!

In der Basketball Regionalliga Südwest-Nord musste sich der VfL Bensheim sich nach hartem Kampf in Trier mit 92:85 geschlagen geben. Das Hinspiel hatte man in eigener Halle noch glatt mit 102:82 gewonnen. Noch vor einer Woche war fast das gesamte Team an einer Grippe erkrankt, so dass (mehr …)

Spiel fällt aus!

Liebe Basketballfans, leider muss das für den Samstag (10.2.) angesetzte Spiel gegen den Tabellenführer SG Koblenz ausfallen. Unser Team ist fast komplett erkrankt und daher nicht spielfähig. Das Spiel wird neu angesetzt, ein neuer Termin steht noch nicht fest. Närrische Tage wünschen wir Euch: Bensem Go!

Fast alles richtig gemacht – wieder ohne Erfolg

VfL Bensheim unterliegt in einem packenden Spiel den Gießen Pointers mit 94:91 nach Verlängerung.

Nach der Schlusssirene der normalen Spielzeit führte die Basketball Regionalligamannschaft des VfL Bensheim mit 81:79; wäre da nicht ein Ball gewesen, der aufreizend lange am Ring des (mehr …)

Chris Miller kehrt nach Bensheim zurück!

Heute ist es soweit, unser letztjähriger Topscorer Chris Miller kehrt nach Bensheim zurück. Er tritt mit den Gießen Pointers zum Regionalliga-Duell beim VfL an. Gießen macht sich weiter Hoffnung auf den Aufstieg und muss heute bei uns gewinnen. Genau das ist das Problem für Gießen. Wir werden nach dem deutlichen Erfolg gegen Langen sehr selbstbewusst in diese Partie gehen und Gießen keine Luft zum Atmen lassen. Im Angriff werden wir jede Chance nutzen, um den Gästen einen weiteren Nadelstich zu verpassen. Freut Euch auf ein äußerst attraktives Basketballspiel in der Weiherhaushalle. Die Vorstellung der Spieler beginnt um 17:45 Uhr. Seid rechtzeitig da!